AG Netzwerke

3–4 Personen

  • Die Aufgabe der AG Netzwerke besteht hauptsächlich aus dem Austausch von Informationen mit lokalen und regionalen Gruppen, Verbänden oder anderen Organisationen, welche die Idee der selbstverwalteten Genossenschaften und der Vernetzung im Quartier fördern oder unterstützen oder diesbezüglich Fragen haben. Sie bringt Ideen, Anfragen etc aus diesen Kontakten in die WBG Q-Hof ein oder umgekehrt. Untenstehende Punkte bilden für diese Aufgabe die Grundlage.
  • Die AG Netzwerke beteiligt sich im VLL (Verein Läbigi Lorraine) und in der AG (schöner) Wohnen der WBGs. Wichtige Informationen aus diesen Kontakten werden der WBG Q-Hof zugänglich gemacht. Beispielsweise mittels mündlichen Berichts an den Vorstand oder Versand an die GenossenschafterInnen oder mittels Mitteilung an den Hauseingängen.
  • Die AG Netzwerke stellt bei Anfragen (für Vorträge, Vorstellungen, Ausstellungen, Austausch, Presse) Unterlagen zusammen und hält die Unterlagen à jour. Sie kann auf Ereignisse im Quartier mit Pressemitteilungen reagieren. Sie unterhält auch ein Fotoarchiv.
  • Die AG Netzwerke kann sich an Aktivitäten im Quartier beteiligen, die im Zusammenhang mit Quartierpolitik, Vernetzung im Quartier und Stadtentwicklung stehen. Sie kann solche Aktivitäten auch initiieren.
  • Der Internetauftritt von der AG Netzwerke organisiert und aktuell gehalten.
  • Das Q-Hof-Archiv wird seit 2008 als eigene AG geführt und steht der AG Netzwerke zur Verfügung.