AG Wohnen

3-4 Personen

  • Die AG Wohnen führt und betreut die Warte- und InteressentInnenliste und sorgt für genügend InteressentInnen.
  • Die AG Wohnen händigt den InteressentInnen das Infoblatt «Wohnen im Q-Hof» aus und gibt ihnen den nächsten GV-Termin bekannt.
  • Die AG Wohnen macht auf frei werdende Wohnungen aufmerksam (z.B. an Haustüren, am Anschlagbrett in der Vokü) und weist die Q-Hof-BewohnerInnen darauf hin, sich bei Interesse an einer anderen Wohnung auf die Warteliste setzen zu lassen.
  • Zur Aufnahme von InteressentInnen auf die Warteliste beruft die AG Wohnen eine ausserordentliche GV mit vorgängigem Nachtessen ein. Die ausserordentliche GV wird von der AG Wohnen geleitet und protokolliert. Sie informiert vorgängig den Vorstand.
  • Die GV entscheidet, in Abwesenheit der InteressentInnen, ob sie auf die Warteliste kommen und damit die Möglichkeit erhalten, eine Wohnung zu mieten.
  • Die AG Wohnen hat bei Unstimmigkeiten der MieterInnen in wohnspezifischen Belangen eine Schlichtungsfunktion zu übernehmen. Wenn sie keinen Erfolg hat, meldet sie dies dem Vorstand.
  • Innerhalb der AG Wohnen gibt es folgende Ressorts: Kochen, Mailkorrespondenz, Interessentinnen- und Warteliste verwalten.
  • Sitzungen finden in unregelmässigen Abständen, insbesondere bei Wohnungswechseln (zirka 2 Sitzungen pro Wechsel) statt. Einmal jährlich findet eine Sitzung zur Listenaktualisierung statt.